Worksupport mit persönlichem Zeitbudget (WPZ)
auf der gesetzlichen Grundlage von §16 Abs. 1 SGB II i.V.m. §45 Abs.1 Satz 1 Nr.5 SGB III

Das Projekt „Worksupport mit persönlichem Zeitbudget (EPZ)“ ist ein Einzelberatungsprojekt, welches dem Ratsuchenden 104 Beratungsstunden in einem Zeitraum von 26 Wochen zur Verfügung stellt und folgende Ziele verfolgt:

  • Stabilisierung der Beschäftigung - bei geförderten Beschäftigungsverhältnissen
  • Ausweitung einer Teilzeitbeschäftigung in eine Vollzeitbeschäftigung
  • Ausweitung einer geringfügigen Beschäftigung in eine beitragspflichtige Beschäftigung

Erreicht wird dies durch serviceorientierte Handlungsberatung, Netzwerkgespräche mit bestehenden Arbeitgebern und aktive Suche nach Alternativbeschäftigungen.

Für  Rückfragen zu unseren Leistungen und Projekten stehen Ihnen unsere Standortleiter/innen sehr gerne zur Verfügung. 

Ihre Anstprechpartner: 

Standorleiterin Region Süd (Ingelheim, Oppenheim
Simone Klein⇗

Standorleiter Region Nord (Bad Neuenahr, Adenau, Andernach, Sinzig
Stephan Wermke⇗

Standorleiter Region West (Trier, Wittlich, Bitburg
Andreas Wagner⇗

Standorleiterin Region Mitte (Daun, Mayen, Cochem
Thomas Krempel⇗

Standorleiterin Region Ost (Montabaur, Westerburg, Limburg, Hachenburg
Bernatte Behler⇗

Standorleiterin Berlin 
Alexandra Hüging-Holemans⇗